Lach Yoga                                                             

                                                                            

                                                                           

                                                                                             Zur Zeit online über ZOOM

 

                                                                           

 

                                                                                            Heute schon gelacht?

 

Kinder lachen im Durchschnitt 300mal am Tag. Im Gegensatz dazu lachen Erwachsene nur schlappe 15mal.
"Wenn Du mehr Lachen in Deinem Leben haben möchtest, fange selber damit an." Dr. Madan Kataria

Wir sollten wieder mehr lachen. Lachen macht nicht nur Spaß, sondern hat auch einige gesundheitliche Vorteile: Ganz abgesehen davon, dass Lachen ein ziemlich cooles Workout auch für Sportmuffel ist, hebt es unsere Stimmung und verbessert die Lebensqualität.

Wollen Sie wissen, wie Lachyoga funktioniert?

Lachyoga ist ein einzigartiges Konzept, mit dem jeder ohne Grund lachen kann. Dazu braucht es keinen Humor, Witze oder Comedy – nicht einmal gute Laune. Wir beginnen das Lachen als Übung in einer Gruppe. Aber mit Blickkontakt und kindlicher Verspieltheit wird das Lachen schnell real und ansteckend.

Es wird Lach-YOGA genannt, weil Lachübungen mit tiefer Yoga-Atmung kombiniert werden. Dadurch nimmt der Körper mehr Sauerstoff auf und wir fühlen uns vitaler und gesünder.

Das Konzept des Lachyoga basiert auf der wissenschaftlichen Tatsache, dass der Körper nicht zwischen absichtlichem und spontanem Lachen unterscheiden kann. Der physiologische und psychologische Nutzen ist der Gleiche.

Lachyoga wurde 1995 von einem indischen Arzt, Dr. Madan Kataria, mit nur fünf Menschen in einem Park in Mumbai (Bombay) begonnen. Diese Methode hat schnell die ganze Welt erobert, und heute gibt es Tausende von Lachclubs in über 100 Ländern.

Neben den Lachclubs wird Lachyoga auch in Fitness-Centern, Yoga-Studios, Zentren für Senioren, Kindergärten, Kliniken und Selbsthilfegruppen, Schulen, Hochschulen, Universitäten und Unternehmen praktiziert.

Lust bekommen, es auszuprobieren? Übrigens, falls Sie sich noch nicht in die Gruppe ins Tryambakam oder in dem Zoom trauen: statt „in den Keller“ können wir zum Lachen auch in den Wald gehen und uns dort - sie ahnen es schon - einen Ast lachen. Bis hoffentlich bald!

 

10er Karte (Gültigkeit 12 Wochen) 90 Euro
5  er Karte (Gültigkeit 8 Wochen) 50 Euro
Gast/Probeteilnahme: 12 Euro 

 

Simone Prädel

Zertifizierte Lachyoga-Leiterin
Zertifizierter Coach QRC

Mobile: 0160 93 101 278
post@simone-praedel.de
www.simone-praedel.de